Gilde der Heraldischen Künstler

Als “Niederländische Gesellschaft für Heraldik” setzen wir uns dafür ein, die Qualität der Heraldikpraxis in den Niederlanden zu fördern. Unsere Politik hat zwei Schwerpunkte dafür:

  • Das Wissen über Heraldik als kulturhistorisches Phänomen erweitern. Wir machen dies unter anderem, indem wir unser vierteljährlich erscheinendes heraldischen Zeitschrifts Blazoen herausgeben und “heraldische Tage” organisieren.
  • Anregung der “lebendigen Heraldik” unter anderem durch Wappenbriefe, Veröffentlichung der Wappen in Registern und dieser “Gilde” mit heraldischen Designern und Malern, die unsere Qualitätsanforderungen erfüllen.

Lebende Heraldik

Die lebendige Heraldik wird von der Society angeregt, indem Wappenbriefe verteilt und hochwertige heraldische Designer und Maler einbezogen werden. Sie sind für uns wichtige Partner in der täglichen Praxis, da sie die Qualität der heutigen Heraldik bestimmen.

Designer und Maler, die unsere sieben Säulen der Gestaltung und Führung von unedlen Familienwappen als Ausgangspunkt befürworten, können uns bitten, unserer Gilde der heraldischen Künstler beizutreten. Die Zulassung liegt im Be­ur­tei­lung des Vorstandes.

Portfolio

Aufnahme in die Gilde bedeutet auch Aufnahme in das gemeinsame Portfolio mit Abbildungen von Wappen der Gildenmitglieder (gemalt oder (Computer) gezeichnet). Die Arbeit der Mitglieder kann in unseren Wappenbriefe verwendet werden. Wenn Sie an der Arbeit eines Mitglieds interessiert sind, könnten wir Sie mit ihm in Kontakt bringen.

Die Mitglieder unserer Gilde

Das Bild des Krans wurde von Henk ‘t Jong gemacht. (Heraldisch atelier de Raaf.)

Dieser Kran war früher das Symbol des “Heraldisch Gezelschap De Kraanvogel”, dessen aktuelle Gilde eine Wiederbelebung darstellt.

Die ursprüngliche Gesellschaft wurde 1991, unter anderem von Karel van den Sigtenhorst, gegründet und hatte das Ziel, verantwortungsvoll mit den Normen der Heraldik und der Erbringung qualitativ hochwertiger Arbeit umzugehen. ”

Bitte beachten Sie:

Die Gildenmitglieder bleiben allein verantwortlich für die Qualität ihrer Arbeit und einen korrekten Umgang mit ihren Kunden. Die Gesellschaft ist keine Partei in Streitigkeiten zwischen Gilden-Mitglieder und Kunden in allen Fällen.

Sekretariat Gilde der Heraldischen Künstler

A: Akerstraat Noord 43,  6446 XC Brunssum, Niederlande

T: 031 455 225 645

E: info@genootschap-heraldiek.nl


Die E-Mail-Adressen auf dieser Webseite sind nicht anklickbar um Spam-Nachrichten zu verhindern. Bitte übernehmen Sie die E-Mail-Adressen aus unsere Kontaktliste.

This post is also available in: Niederländisch Englisch Französisch